Alles zu verkaufen und nie wieder: Familie mit kleinen Kindern eine Reise um die Welt ging

Claire und Ian Fisher mit Ihren Kindern begaben sich auf eine lange Reise.Wie oft Familien mit kleinen Kindern legen Ihre Reise auf später, warten auf mehr Eigenständigkeit oder mehr Kinder einer nachhaltigen Ertragslage. Eine ganz andere Geschichte mit Claire und Ian Fisher aus Großbritannien. Eines Tages, nach dem Tode eines geliebten Familienmitglied und Freund, haben Sie plötzlich Begriffen, dass das Leben kurz ist und warten «dann» macht einfach keinen Sinn. So begann Ihre lange Reise, die noch nicht das Ende gesehen.Während die Kinder noch nicht in der Schule, Ian und Claire beschlossen, das Land zu bereisen die ganze Welt.Claire ist jetzt 31 Jahre alt, Ihr Mann Jan — 28, Sie haben zwei Kinder — die dreijährige Maddison und der fünfjährige Sohn Callan. Das Leben in Wales ist gut, aber es ist zu eng für Sie — Leben innerhalb eines Landes. Erkannte eines Tages, dass оседлая Leben nicht für Sie — zumindest nicht in seiner Heimat Wales — Familie Fisher hat beschlossen, radikal alles zu ändern. «Wir haben noch viele Reisen mit der ganzen Familie. Wenn es sich ergibt, dann drei mal im Jahr irgendwo fahren. Hier ist vor kurzem aus Dubai zurückgekehrt, erzählt Clare. — Wir verstehen, dass glücklich sein nur, wenn Sie Reisen oder wenn wir planen unsere Reise. So dass wir uns entschieden haben diese Reise zu gehen, um nicht einmal zu denken, wenn wir zurück sind.»Um diese Reise leisten, ein paar verkaufte alles, von Möbeln bis zu Maschinen und Handtaschen.Claire arbeitet Business-Coach, Jan arbeitet in den Medien. Nicht, dass Sie waren die reichsten Menschen, aber für die erste Zeit-Reise haben Sie genug Geld. Dann musste nicht gestrandet zu sein, ein paar hat beschlossen, zu verkaufen all Ihre Habseligkeiten — von der Maschine bis zur Handtasche, alles-alles. «Wir über unsere geplante Reise auf acht Monate im Voraus, und dann gehen wir zurück und schau dir unsere Familien, Freunde, nun, dann denken wir wieder gehen und weiter unsere Reise.» Claire optimistisch anzugehen: «Ich würde gerne die ganze Welt bereisen, so dass wir besonders und haben nicht geplant, wenn es wieder zurück. Ich denke, sobald wir einen freien Platz gefunden, wo wir alle mögen, wir переселимся dorthin.»Diese Familie liebt Reisen, konnte er sich nicht weigern, eine Reise auf eine sehr lange Zeit.Für den Fall, wenn Ihre Ersparnisse doch zu einem Ende zu kommen, das paar plant, eine Arbeit des Wohnortes. Im Laufe der Zeit haben Sie investiert in den Erwerb von Foto-und Video-Kamera, so dass parallel zur Verbreitung von Videos und Fotos über Ihre Abenteuer auf YouTube, Instagram und Facebook. «Ich arbeite immer noch von zu Hause aus, also im Prinzip kann ich Geld verdienen, auch während der Fahrt. Und wenn etwas kommt aus unserem Projekt mit sozialen Netzwerken, es ist alles in Ordnung.»Familie Claire und Ian nicht sehr erfreut solch einer grundlegenden Entscheidung des Paares, vor allem, wenn Sie sagten, Sie können gar nicht zurück nach Hause in das Vereinigte Königreich.»Wir wollten schon immer beschäftigt sein nicht nur Arbeit, sondern helfen als freiwillige, besonders gut für die Kinder — lernen von einem frühen Alter dazu bei, wie wichtig es ist, zu Hilfe kommen. Wenn man in Vollzeit, wenig Zeit geben solche Dinge. Aber jetzt, wenn wir Reisen, können wir uns leisten und Freiwilligenarbeit auch.»In den nächsten 8 Monaten Phisher planen Reisen nach Asien und Ozeanien.Das paar will nicht, dass Kinder einfach treibt sich herum während der Reise, so dass Sie engagiert mit Ihnen zusammen, indem Sie die Online Trainings-Programm und in die normale Schule gehen die Kinder schon, wenn Sie entscheiden, wo Sie setzen sich für permanentes wohnen. Also, solange die Pläne bei der Familie Reisen vor Weihnachten, alle gleichzeitig den Verkauf von Ihre Sachen, dann über die Feiertage zu Ihrer Familie zurückkehren, bleiben, und wieder auf den Weg. «Als wir angekündigt, Ihre Absicht, Ihren Familien, ich kann nicht sagen, dass Sie erfreut waren, sagt Claire. — Aber die meisten sind immer noch glücklich für uns.»Während der Reise der Erziehung und Ausbildung der Kinder das paar plant, selbst zu tun. Nächster Reiseplan der Familie Fisher führt durch Mallorca, Thailand, Vietnam, Kambodscha, Malaysia, Philippinen, Indonesien, Sri Lanka, Neuseeland, Australien und Fidschi.Im Urlaub.Für den Fall, wenn Sie auch beschließen, auf eine Reise und euer Weg durch Italien liegen wird, werden Sie sicherlich nützlich Tipps aus unserem Artikel «Разоблачаем gängigen Klischees über ItalienNach den Materialien der dailymail.co.uk
Категория: Nachrichten De
Вы можите читать эту запись через RSS 2.0 поток. Вы можите оставить комментарий, или поставить trackback со своего сайта

Оставить комментарий