Die besten Bilder der vergangenen Woche (17-23 September) von National Geographic

Die besten Bilder für 17-23 September von National GeographicКаждая Woche für Kulturwissenschaften.ROUX endet damit, dass die Zeitschrift National Geographic teilt mit uns interessante, lebendige, einprägsame und manchmal märchenhaften, von sphärischen Bildern der Natur, Naturphänomene, Menschen, Tiere und Vögel aus aller Welt. In dieser Woche — das beste aus veröffentlichten für den Zeitraum von 17-23 September.

17. September

Desert Rose, SocotraАрхипелаг Inseln Socotra (Socotra), was im indischen Ozean, nennt man das Juwel des Jemen und der gesamten arabischen Region. Aufgrund der Tatsache, dass dieser Ort ist einer der am stärksten isolierten auf dem Planeten, es war die Schatzkammer der einzigartigen Flora und Fauna: hier sind tolle Pflanzen, die Sie nicht finden anderswo auf dem Planeten. Viele Generationen сокотрийцев, Träger der einzigartigen kulturellen Traditionen des Jemen, haben es geschafft, zu bewahren und zu vermitteln, der uns ein solches Wunder der Natur wie сокотранский Adenium, Flaschenbaum, bekannt auch als «Rose der Wüste» (Desert Rose). Diese pflanze den Spitznamen verdankt seinen Blick, die während der Blüte erinnert sehr an eine Bronze-Vase mit leuchtend rosa Blüten.

18. September

Mangroves, Central АмегісаМангровые Dickicht, Filter Verunreinigungen in den Gewässern Mittelamerikas, zu handeln als eine Art schützendem Zaun, eine Art von Krippe für viele Riff-Fische-Babys. Die Wurzeln der Mangrovenbäume bilden einen Bogen, durch den die Jungen Fische und starten Ihre große Reise.

19. September

Eyjafjallajokull, IcelandИсландский Vulkan Eyjafjallajökull seit einiger Zeit ist das berühmteste aktiver Vulkan, und wie jede Berühmtheit, wird oft ein Motiv, wie Amateur und Professionell. So, der Fotograf fängt die «Porträt» dieses Vulkans kurz vor dem Morgengrauen am 23 April 2010, wenn alle das Schlimmste war bereits vorbei. Lava frei fließt die Hänge des Vulkans, während früher es gab Nächte, in seinem Eis-Kappe, was verursachte schwere überschwemmungen, zerstörte Straßen, Häuser, Bauernhöfe. Und ein leistungsfähiges Ausbruch von Asche in die Stratosphäre auf eine Woche hielt die ganze Flugverkehr.

20. September

Winter, PakistanНежная und neblig, Licht und transparent — dies durch das Objektiv der Kamera sieht der Winter in Sialkot, einer Stadt, die sich im Nordosten der Provinz Punjab in Pakistan, am Fuße des schneebedeckten Gipfeln Kaschmir.

21. September

Green Sea Turtle, Red ЅеаЗеленая Meeresschildkröte, der in den Gewässern des Atlantischen und Pazifischen Ozean, nicht umsonst als die «Suppe». Länge der Schale erreicht 70-150 cm, Gewicht 200 kg, und da das Fleisch und die Eier dieser земноводного sehr lecker, die population der grünen Meeresschildkröten erheblich geschrumpft. In der heutigen Zeit in den meisten Ländern ist die Jagd auf die Schildkröten ist verboten.

22. September

Aurora Borealis, SvalbardВ der Siedlung Longyearbyen, dass liegt auf dem Archipel Spitzbergen, nördlich des Polarkreises, in einer klaren Nacht kann man beobachten atemberaubende Naturphänomen: das Nordlicht, das fähig ist, faszinieren jeden, auch jemanden, der schon mehrfach war sein Zeuge. Aber das schönste Strahlen erfassen kann gerade dann, wenn am Himmel prangt der Vollmond, kommt die Magische Farbe des Himmels und schafft eine wunderbare, überirdische Gestalt, wie eine Phantasie geboren Multiplikator.

23. September

Cheetah and CubМамы mit Kindern Verhalten sich gleich, egal, ob Sie Menschen, Tiere oder Vögel. So, Mama Gepard mit Ihrem süßen Baby Aussehen wie eine rührende paar… obwohl, was sind die gefährlichen blutrünstigen Raubtiere.

Категория: Nachrichten De
Вы можите читать эту запись через RSS 2.0 поток. Вы можите оставить комментарий, или поставить trackback со своего сайта

Оставить комментарий