In Russland verlängert Auto-Film «Dovlatov» auf Wunsch der Zuschauer


Vom 1. bis 4. März in die Kinos fand die Vorführung des Films über den Schriftsteller Sergej Dowlatow, über die Schaffung von denen arbeitete der Regisseur Alexej German Jr. Das ist nur an diesen Tagen die Show in Russland beschränken sich nicht erwiesen, und es wurde beschlossen, verlängern die Vorführung der Filmstreifen bis 11. März. Die Journalisten, sagte der Produzent des Films «Dovlatov» Andrej Saweljew. Lösung es war üblich, schon fast am morgen des fünften Zahl.
Produzent während seines Interviews erklärte, warum wurde beschlossen, um die Vorführung dieses Films in den Kinos. Es stellte sich heraus, dass sehr viele Bürgerinnen und Bürger wollen sehen diesen Film auf der großen Leinwand, das ist nur nicht die ganze Zeit machen es einfach wegen der Tatsache, dass in den Kinos nicht genug Tickets. Wobei solche Beschwerden an die Macher des Films kamen nicht nur aus den Regionen, sondern auch von Bürgern, die Ihren Wohnsitz in den zentralen Städten. Saweljew sagte, dass solche Beschwerden hatte sehr viele und die Macher des Films entschieden, nicht frustrieren Zuschauer und erlaubt, die Anzeige verlängern noch ein paar Tage.
Im Endeffekt, jeder kann noch den Film «Dovlatov», so wie seine Show verlängert bis zum 11. März. In einem Interview nannte er die Vorführung dieses Films durch die anhaltenden Eingabe mit Dovlatov. Auch er wies darauf hin, dass es möglich ist, solche sind die das Wochenende noch zu wiederholen, nur dieses mal mit einer anderen Abgabe, aber in Details Saweljew wurde nicht vertiefen.
Der Film mit dem Titel «Dovlatov» ist ein biografischer Melodram, erzählt über die vier Tage des Schriftstellers aus dem Jahr 1971, die in Leningrad. Die Rolle des Schriftstellers Mailand anvertraut spielen Маричу – Serbischen Schauspieler. Auch im Film spielte: Danila Koslowski, Swetlana chodtschenkowa, Anton Shahin, Elena lyadova und Arthur Бесчастный.
An der Erstellung dieses Werkes mitgewirkt Serbien, Russland und Polen. Nur in der Russischen Hauptstadt diesen Film entschieden, zeigen in 87 Kinos. Während der Berliner Filmfestspiele «Dovlatov» erhielt den Preis der unabhängigen Jury und Elena Окопная, Produktionsdesigner und Kostümbildner, erhielt den «Silbernen Bären». So wurden seine herausragenden Leistungen den Bereich der Filmkunst.
Der Regisseur dieser Doku-Band, während der Premiere des Films in Moskau sagte, dass der Weg zu seiner Gründung war langwierig und äußerte besonderen Dank an Nikita Michalkow, Präsident der Union der Kameraleute, und Vladimir Мединскому, Minister für Kultur.
Категория: Nachrichten De
Вы можите читать эту запись через RSS 2.0 поток. Вы можите оставить комментарий, или поставить trackback со своего сайта

Оставить комментарий

Вы должны быть авторизованы чтобы оставить комментарий.